Weihnachtsfeier in Maria Taferl

Am 23.11. ging es für 33 WeinwölfInnen mit dem Bus von Amstetten ins Hotel Schachner nach Maria Taferl, wo sie in der Sky Lounge nicht nur mit einem Pink Rosè vom Weingut Stierschneider empfangen, sondern auch mit einem Panoramablick auf die Donau und zur Kirche belohnt wurden. Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr 2018 und einer Vorschau auf die Aktivitäten und Schwerpunkte 2019, überreichte Obmann Jürgen Nobis Ferdi Schlögelhofer als Dank für die Organisation des Herbstausfluges ins Kamptal  ein Fotobuch.
Danach startete ein 4-gängiges Menü im Wintergarten. Begonnen wurde mit marinierten Kalbstafelspitzscheiben mit Sauerrahm, Kren und Kürbis. Passend dazu wurde ein Riesling (Jg. 2017)vom Weingut Prager aus Weißenkirchen eingeschenkt. Der zweite Gang war eine Kastanienschaumsuppe mit Gewürzstangerl.

Im Vorfeld der Weihnachstfeier mußte man zwischen 2 Hauptgerichten auswählen: Rosa Beiriedschnitte mit Erdäpfel-Speck-Terrine in Steinpilzsauce und Brokkoli oder Saltim Bocca vom Perlhuhn mit Tomatenrisotto. Begleitend dazu konnte man zwischen 2 Weinen auswählen. Zum Rind bevorzugt den Cuvee Wagram (2015) von Anton Bauer oder einen  Weißburgunder (2016) vom Weingut Direder aus Kirchberg/Wagram.  Der Rotwein-Cuvee bestand aus 4 Sorten (Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon. Dunkle Beeren und Kirschfrucht dominierten diesen Wein.
Zum Dessert (Passionsfrucht mit weißer Schokolade und Physalis) gab es passend einen Chardonnay-Eiswein (Jahrgang 2001) vom Weingut Walzer aus Gneixendorf/Kremstal.

Um cirka 21:30 Uhr ging es dann in die Basilika Maria Taferl, wo es vom Mesner eine sehr interessante Führung gab.

Den Abschluß bildete eine Weinverkostung im Weingewölbe des Hotels. Es gab einen Roten Veltliner Mantlerhof Gedersdorf (mittleres gelbgrün, Blütenhonig, reifer gelber Apfel, Noten v. Orangenzesten, Jg. 2017, 94 Falstaff-Punkte!!) und eine DMG „Phantom“ vom Weingut Kirnbauer mit Weinwiege. Das Phantom ist das Flaggschiff des Weingut K+K Kirnbauer - einer der bekanntesten Weine Österreichs. Dunkelgranatrote Vermählung aus Blaufränkisch , Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah, vielschichtige, interessante Nase mit Waldbeer-Preiselbeer-Note, feine Röstaromen aus Barrique-Lagerung im Verbund mit zarten floralen Anklängen. Elegante Cassisfrucht am Gaumen, sehr finessenreich undvollmundig mit langem Abgang.
Daneben gab es auch eine lustige Weintombola mit Barbara und Heinz, wo jedes Los eine Flasche Wein gewann. 

Eine sehr schöne Weihnachtsfeier, die in den Morgenstunden in Amstetten endete.
Roland Aichinger

NACH OBEN